g

Gravida proin loreto of Lorem Ipsum. Proin qual de suis erestopius summ.

Recent Posts
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
Follow Us:
Back to top

Villa Totò

  /  news   /  „Ntinna a mari“: ein typisches Spiel von Cefalù

„Ntinna a mari“: ein typisches Spiel von Cefalù

Am 6. August wird in Cefalù SS.Salvatore, der Schutzpatron der Stadt, gefeiert. Unter den verschiedenen Freizeitveranstaltungen gibt es eine besondere und uralte Herausforderung namens „Ntinna a mari„.

An diesem Spiel nehmen 17 Jungen oder Männer aus Fischerfamilien aus Cefalù teil.
Die Teilnehmer müssen auf einem 16 Meter langen Holzbalken laufen, der am Pier befestigt und mit Tierfett geglättet ist, und es schaffen, die Fahne an ihrem Ende zu fangen. Auf der Fahne ist das Gesicht des Schutzpatrons abgebildet.

Diese Veranstaltungen haben einen doppelten Zweck: den Schutzpatron des Dorfes zu feiern und die Öffentlichkeit zu unterhalten und einzubeziehen, weshalb einige Dorfbewohner die Chance nutzen, für den Anlass unpassende oder sogar lächerliche Kleidung zu tragen.

„Ntinna a mari“ ist ein fester Bestandteil der Kultur von Cefalù und unterstreicht die typisch sizilianischen Werte: Religiosität, Brüderlichkeit, Herzlichkeit, Fröhlichkeit und Respekt vor den Traditionen. Ein Schauspiel, das man auf keinen Fall verpassen sollte!