g

Gravida proin loreto of Lorem Ipsum. Proin qual de suis erestopius summ.

Recent Posts
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
Follow Us:
Back to top

Villa Totò

  /  Experience   /  Essen: ein Mittel, Cefalù kennenzulernen

Essen: ein Mittel, Cefalù kennenzulernen

Nach einer Kunstbetrachtung oder einem Tag am Strand, ist es an der Zeit, ein nettes Lokal zu suchen, wo man sich entspannen und fantastische örtliche Gerichte mit frischem Fisch oder Fleisch und einem guten Weinglas genießen kann.

Cefalù ist bekannt für seine ausgezeichneten Restaurants, die die kulinarischen Wünsche der Gäste erfüllen.
Zu den vielen empfohlenen Restaurants gehören Ittico, das ein berühmtes Restaurant mit Meeresfrüchten am Meer und perfekt für jede Gelegenheit ist, und B.I.F. Braceria Fuorimondo, das köstliche Fleischgerichte und die besten Weine dazu bietet. Wenn man etwas Schnelleres essen möchte, sollte der sich in den Räumlichkeiten in der Via Carlo Ortolani di Bordonaro einen tollen Aperitif nicht entgehen lässt.
Wählen Sie Ihr Lieblingslokal!

Unter den zahlreichen typischen Gerichten darf die „Pasta a taianu„, das heißt „Pasta in der Pfanne“, nicht fehlen. Diese Pasta ist mit Fleischsauce, gebratenen Auberginen und Pecorino-Käse gewürzt und in einer Pfanne serviert. Die Einwohner Cefalùs kochen sie anlässlich des Festtags von dem Heiligen Salvatore, des Schutzpatrons des Dorfes.

Essen ist Kultur, deshalb ist Verkostung ein verschiedenes Mittel, Cefalù kennenzulernen.